skip to Main Content
Mainz +49 6131 144 560 Berlin +49 30 285 058 56 kanzlei@res-media.net

Webinar „Die neue EU-Datenschutzgrundverordnung – Was ist in der Praxis zu beachten?“

Am 24.10.2017 von 10.00 -11.00 Uhr wird Rechtsanwältin Sabine Heukrodt-Bauer ein Webinar zum Thema „Die neue EU-Datenschutzgrundverordnung – Was ist in der Praxis zu beachten?“ im Rahmen der Uniserv Academy halten.

Zum 25. Mai 2018 gilt die neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in allen Mitgliedsländern der Europäischen Union. Alle Unternehmen mit Sitz in der Europäischen Union oder auch mit Sitz im Ausland, die personenbezogene Daten von europäischen Bürgern erheben und verarbeiten sind jetzt gefordert und müssen bereits jetzt ihre Data Governance-Prozesse an die kommende Rechtslage anpassen. Denn: Eine weitere Übergangsfrist gibt es nicht.

In unserem Webinar lernen Sie welche Änderungen mit der DSGVO auf Sie zukommen, wie Sie reagieren müssen und welche Prozesse genau betroffen sind. Erfahren Sie mehr:

Was ist neu?

Das Webinar gibt zunächst einen Überblick über die praktisch relevanten Änderungen aufgrund der neuen DSGVO in Bezug auf Einwilligungen, Pflichten im Falle von Datenschutzverletzungen, Dokumentationspflichten, das Recht auf Vergessenwerden und auf Löschung, Sanktionen und Bußgelder usw.

DSGVO und Opt In /Opt Out

Die Anforderungen an eine datenschutzkonforme Einholung der Einwilligung des Betroffenen für die Verarbeitung und Nutzung seiner personenbezogenen Daten sind mit der neuen DSGVO höher als zuvor. Es bietet sich daher an, bereits laufende Prozesse schon jetzt umzustellen und neue gleich entsprechend der neuen Rechtslage einzurichten. Denn: „Alte“ Einwilligungen behalten nach der neuen DSGVO nur dann ihre Wirksamkeit, wenn sie bereits nach der neuen Rechtslage eingeholt wurden.

Golden Profile, Open Data und Datenschutz

Mit der neuen DSGVO werden insbesondere die Auskunftsrechte der Kunden und ihr Recht auf Datenlöschung gestärkt. Dadurch ergeben sich spezifische Fragen, wie: Ist es zulässig, Profile aus externen Quellen anzureichern, um Kunden gezielt und personalisiert ansprechen zu können? Wie ist mit Kundendaten umzugehen und wie sind diese Daten in Zukunft zu erfassen und weiter zu verarbeiten?

DSGVO

 

geschrieben von: Sabine Heukrodt-Bauer

Sabine Heukrodt-Bauer

Sabine Heukrodt-Bauer, LL.M.
Fachanwältin für Informationstechnologierecht
Fachanwältin für gewerblichen Rechtsschutz

 

 

 

RESMEDIA Mainz – Anwälte für IT-IP-Medien
Am Winterhafen 78 | 55131 Mainz
Fon +49 6131 144 56 -0 | Fax +49 6131 144 56 -20
E-Mail: shb@res-media.net
Internet: http://www.res-media.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top