skip to Main Content
Mainz +49 6131 144 560 Berlin +49 30 285 058 56 kanzlei@res-media.net

Neues Video: Versendung von E-Mails und Newslettern an Bestandskunden und Geschäftskontakte ohne Einverständnis?

Werbemails bergen aus Sicht des Gesetzgebers ein hohes Belästigungspotential, denn sie verursachen kaum Kosten und können daher massenweise verschickt werden. Das Versenden von Werbemails an Empfänger, die dazu nicht zuvor ihr Einverständnis erteilt haben, ist daher nach § 7 des Gesetzes gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) unzulässig. Unser neues Video zeigt jedoch auf, unter welchen Voraussetzungen Werbemails versendet werden dürfen, ohne dass der Empfänger zuvor, etwa über ein Double Opt-In, extra sein ausdrückliches Einverständnis erteilt hat.

4.04 min

Wir freuen uns über jeden Like und jeden neuen Abonnenten!

 

 

 

geschrieben von: Sabine Heukrodt-Bauer

Sabine Heukrodt-Bauer

Sabine Heukrodt-Bauer, LL.M.
Fachanwältin für Informationstechnologierecht
Fachanwältin für gewerblichen Rechtsschutz

 

 

 

RESMEDIA Mainz – Anwälte für IT-IP-Medien
Am Winterhafen 78 | 55131 Mainz
Fon +49 6131 144 56 -0 | Fax +49 6131 144 56 -20
E-Mail: shb@res-media.net
Internet: http://www.res-media.net

Wie hat Ihnen der Beitrag gefallen?
[Total: 0 Average: 0]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top