skip to Main Content
Mainz +49 6131 144 560 Berlin +49 30 285 058 56 kanzlei@res-media.net

Kostenloses E-Book „DAS KLEINE 1 x 1 DES MARKENRECHTS“ mit Shopanbieter

Einzigartigkeit punktet. Wer in heutigen Zeiten Ware verkaufen will, kann sich schon lange nicht mehr allein auf die Bekanntheit seiner Produkte verlassen. Gerade für Onlinehändler wird es immer wichtiger, sich selbst als Marke zu positionieren oder zur Margensteigerung eigene Produkte, sog. Eigen- oder Handelsmarken in den Markt zu bringen. Was Markeneintragungen bringen, wie die einzelnen Schritte konkret aussehen und was bei der Markenanmeldung zu beachten ist, zeigt der neue Praxisratgeber unserer Kanzlei, den wir gemeinsam mit Shopanbieter.de veröffentlicht haben, detailliert auf.

„Nomen est Omen“ – diese lateinische Redensart zeigt kurz und knapp eines der wichtigsten Phänomene des modernen Marketings auf: Ein unverwechselbarer Name, eine starke Marke schützen die Glaubwürdigkeit und das Profil eines Unternehmens und bieten Kunden und Verbrauchern wichtige Orientierung und Entscheidungssicherheit.
Marken ermöglichen die Identifikation mit den Angeboten und Leistungen des Unternehmens. Sie sollten daher nicht lediglich als Kostenfaktor, sondern als wichtiger Einflussfaktor gesehen werden, der den Gesamtwert eines Unternehmens steigern kann.
Doch welche Arten von Marken gibt es überhaupt? Welcher Ablauf liegt dem Markenschutz zugrunde? Welche Kosten fallen an? Wie Markenschutz als wertvolle Maßnahme zur Individualisierung und Kundenbindung eingesetzt werden kann, zeigt das kompakte und praxisnahe Wissen des kostenlosen Ratgebers.

Wir müssen unseren guten Ruf besser schützen

Sabine Heukrodt-Bauer, Gründerin der Kanzlei RESMEDIA, fasst zusammen: „Es sollte in jedem Fall eine Überlegung wert sein, ob nicht die Eintragung einer Marke ein sinnvoller Schritt sein kann, um die Einzigartigkeit Ihrer Produkte zu sichern, sie von der Masse abzuheben, Nachahmer abzuschrecken und um Missbrauch vorzubeugen. Handeln Sie schnell, denn auch im Markenrecht gilt: Wer zuerst kommt, mahlt zuerst!“

Markenschutz bietet wertvolle Möglichkeiten, um sich im harten Wettbewerb durchzusetzen und durch die Einzigartigkeit mehr Kunden und damit mehr Umsatz zu generieren. Jedoch gibt es einige wichtige Aspekte zu beachten. Warum ist z.B. eine eingehende Markenrecherche vor der Eintragung wichtig? Wie kann ich recherchieren, ob gegen meine Marke verstoßen wird? Und was kann ich tun, wenn dies der Fall sein sollte? Welche Handlungsmöglichkeiten es gibt, die eigene Marke zu schützen, wird praxisnah im Ratgeber aufgezeigt.

 

geschrieben von: Sabine Heukrodt-Bauer

Sabine Heukrodt-Bauer

Sabine Heukrodt-Bauer, LL.M.
Fachanwältin für Informationstechnologierecht
Fachanwältin für gewerblichen Rechtsschutz

 

 

 

RESMEDIA Mainz – Anwälte für IT-IP-Medien
Am Winterhafen 78 | 55131 Mainz
Fon +49 6131 144 56 -0 | Fax +49 6131 144 56 -20
E-Mail: shb@res-media.net
Internet: http://www.res-media.net

Wie hat Ihnen der Beitrag gefallen?
[Total: 0 Average: 0]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top