Neuer Beitrag in der Internetworld Business über Cloud Computing

Cloud computing keyboard on blue sky backgroundRechtsanwalt Christian Welkenbach schreibt in der neuen InternetWorld, Ausgabe 18/09 (www.internetworld.de) über die rechtlichen Zusammenhänge und Risiken im Bereich Cloud Computing.

Insbesondere in datenschutzrechtlicher Hinsicht ist häufig unklar, wie die neuartigen Geschäftsmodelle, bei denen eine Applikation ausschließlich online genutzt wird und ein unüberschaubarer Datentransfer stattfindet, sich mit der Rechtslage  in Deutschland vertragen können. Die datenschutzrechtlichen Vorschriften hierzulande gehen grundsätzlich davon aus, dass sich der Datenfluss nachvollziehen lässt, wozu bei Angeboten im Rahmen des Cloud Computings häufig nicht einmal der Anbieter imstande ist. Denn hier werden z. B. „on-the-fly“ weltweit Serverkapazitäten angemietet, so dass sich der Verbleib der Daten nicht nachvollziehen lässt.

Der Beitrag ist in der Printausgabe 18/09 der InternetWorld zu lesen und über die Internetseite der Internetworld unter diesem Link abrufbar.

Sollten Sie zu diesem Thema noch Fragen haben, stehen wir Ihnen unter www.res-media.net gerne zur Verfügung.

Christian Welkenbach
Rechtsanwalt
Fachanwalt für IT-Recht
welkenbach@res-media.net

Bildnachweis: © Fotolia.com

geschrieben von: Florian Decker

Florian Decker

Fragen zum Thema? Mailen Sie einfach an decker@res-media.net.

Florian Decker
Fachanwalt für Informationstechnologierecht (IT-Recht)

RESMEDIA Mainz – Anwälte für IT-IP-Medien
Am Winterhafen 78 | 55131 Mainz
Fon +49 6131 144 56 -0 | Fax +49 6131 144 56 – 20
E-Mail: decker@res-media.net
Internet: www.res-media.net

 

Related Posts

No Comments Yet.

Leave a comment